City of Justice

Barcelona (ESP)

City of Justice

Barcelona (ESP)

jahr der umsetzung

2005 – 2011

kategorie

Öffentliche Raum

oberfläche

230,000 m2 (Neun Bürogebäude und Öffentlicher Raum)

Das Projekt City of Justice am Rande Barcelonas kombiniert markante, moderne Architektur miteinander. Alle gerichtlichen Aktivitäten für die Städte Barcelona und L’Hospitalet konzentrieren sich an nur einem Ort in einem einzigen Gebäudekomplex. Die alte Militärkaserne am Gran Via Boulevard schien der ideale Standort hierfür zu sein. Der von David Chipperfield Architects und b720 aus Barcelona entworfene Gebäudekomplex ist das Ergebnis eines Architektenwettbewerbs. Er besteht aus neun Gebäuden, von denen vier mit einem Atrium miteinander verbunden sind.

Das Bauprojekt besteht aus sorgfältig positionierten großzügigen Volumina, die optimal in ihre Umgebung integriert wurden. Sie bieten interessante städtische Räume, Übergänge und Zugänge, die mit der Beziehung zwischen den Hauptstraßen spielen. Die reduzierte und abstrakte Ausprägung und die überraschende Entscheidung für farbigen Beton unterstreicht das Aussehen des Komplexes noch.

Im Rahmen des Projektes wurden wir mit dem komplizierten Stadtklima von Barcelona konfrontiert: Hitze, umfangreiche Flächenversiegelung, Reflektion der Sonne und tiefe Schatten, minimaler voraussichtlicher Unterhalt und die erforderliche Zugänglichkeit für die Feuerwehr. Da die Geometrie der Gebäude und auch ihr Layout so überwältigend waren, kamen wir auf die Idee, den direkten Dialog in Designbegriffen zu vermeiden und nach einer glaubwürdigen Antwort auf die markante Architektur zu suchen.

Die in Gruppen angepflanzten Bäume bieten unter ihrem Blätterdach die Geborgenheit eines kleineren Raums. Gleichzeitig entsteht durch das Blätterdach hindurch eine Verbindung zur weiteren bebauten Umgebung. Sechs Monate im Jahr finden Fußgänger unter den Baumkronen Schutz vor der grellen Sonne. Es entstehen Treffpunkte, wo die Menschen zusammenkommen, miteinander reden oder sich ausruhen. Die Dichte und die federartige Qualität der Amerikanischen Gleditschie (Gleditsia triacanthos) sorgen für ein sanft gefiltertes Licht. Es ist, als wäre dieser Stadtwald spontan aus dem Pflaster aufgetaucht.